Sonntag, 3. März 2013

Pflege für die Haut - Cattier Duschpeeling und Cremedusche

Gepflegte Haut ist etwas Wunderbares. Gerade jetzt in der noch kalten Jahreszeit braucht sie besondere Pflege und Aufmerksamkeit.

Dafür gibt es heute ein schier unendliches Angebot an Produkten, sowohl im Geschäft, als auch Online.
Ich habe mich für 2 neue Produkte aus der Cattier Naturkosmetik entschieden.

Seit Anfang November 2011 gibt es ein vielseitiges Sortiment von Schönheits-, Reinigungs- und Pflegeprodukten von Cattier in Deutschland. Bereits im Juli 2011 übernahm die Kneipp-Gruppe den französischen Naturkosmetikhersteller und so findet man ausgewählte Cattierprodukte auch im Kneipp Onlineshop.

Ich möchte euch heute das Cattier Duschpeeling und die Cattier Cremedusche Parfum Weißer Lotus vorstellen.

Der erste Schritt zu gepflegter Haut ist eine gründliche Reinigung. In diesem Fall mit dem Cattier Duschpeeling:


Es enthält keine Seifenbestandteile und hat einen physiologischen PH-Wert. Weiße Heilerde, Bambuspuder und Jojobaperlen reinigen die Haut sanft und hinterlassen ein seidiges Hautgefühl. 
Der Zitronenduft ist nicht sehr intensiv, was mich aber nicht weiter stört. Die Konsistenz ist nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest. So läßt sich das Peeling gut auf der Haut verteilen.
Ich benutze es 2 mal in der Woche und da es sehr ergiebig ist, reicht es eine ganze Weile.
Der Preis für 200 ml beträgt 9,99 EUR.

Nach der Reinigung kommt die Cremedusche zum Einsatz:


Die sulfatfreie Cremedusche mit Bio-Sonnenblumenöl und Bio-Distelöl spendet Feuchtigkeit und regeneriert die Haut. Der sanfte Schaum und der Lotusduft sorgen für Wellnessfeeling.

Auch hier liegt der Preis für 200 ml bei 9,99 EUR.

Natürlich sind die Preise höher als bei normalen Duschen aus dem Supermarktregal. Dafür sind die Inhaltsstoffe zu ca. 99 % natürlichen Ursprungs und kein Produkt wird in Tierversuchen getestet. Das gibt mir persönlich ein gutes Gefühl.

Jetzt bin ich gespannt. Habt Ihr die neuen Cattier Produkte schon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen damit?
Ich freue mich auf eure Meinungen.




1 Kommentar: