Sonntag, 18. November 2012

Der Philips Ambilight Smart TV 40PFL8007K - die Zukunft des Fernsehens

Vor einiger Zeit wurden beim Testportal Leckerscout Tester für den neuen Philips Ambilight Smart TV gesucht.



Natürlich war der Ansturm an Bewerbungen riesengroß. Aus tausenden von Bewerbungen wurden letztendlich 50 Tester ausgewählt und ich hab mich sehr gefreut, denn auch ich darf dabei sein.
Am Freitag traf der Philips Smart TV bereits bei mir ein:

Gut verpackt, so konnte nichts kaputt gehen.

Das Aufstellen
Danach ging es ans Auspacken und Aufstellen. Eine bebilderte Anleitung für das Aufstellen lag bei, genauso wie zahlreiche Kabel, zwei 3D Brillen, eine Skypekamera und die Fernbedienung.

Den Philips Ambilight Smart TV kann man wahlweise auf einen mitgelieferten Tischfuß stellen oder aber an der Wand befestigen.
Wir haben uns für den Tischfuß entschieden und für den Aufbau ca. 20 Minuten gebraucht.


Die Anleitung war leicht verständlich und so hat man keine Probleme beim Aufbau.

Die ersten Schritte
Dann ging es ans Einrichten des Fernsehers, die Einstellung der Sender usw. Der Philips Ambilight Smart TV führt einen Schritt für Schritt durch das Menü und so sind die Anfangseinstellungen in wenigen Minuten erledigt. 

102 cm Bilddiagonale für atemberaubendes Fernsehen

Etwas Zeit brauchte der TV für die Sendersuche, was aber bei jedem Fernseher der Fall ist.
Durch die zahlreichen technischen Funktionen, die der Smart TV bietet, sollte man sich ein wenig Zeit nehmen um sich alles in Ruhe anzuschauen. 
Eine Bedienungsanleitung gibt es in gedruckter Form nicht, die Hilfe ist im Fernseher integriert. Es wurde also auch an die Umwelt gedacht und unnötiger Papierverbrauch reduziert.

Der erste Eindruck
Durch das schlanke und edle Design sowie das Ambilight konnte der Smart TV sofort punkten. 
Man muss kein Profi sein um den Fernseher einzurichten, die Menüführung ist einfach und verständlich.
Bei unserem alten Fernseher hatten wir einen extra Digitalreceiver, beim Philips Smart TV konnten wir das Antennenkabel direkt am Fernseher anschließen. Das spart den Receiver und auch Strom.

Wir haben am ersten Abend ganz normal, also ohne 3D, ferngeschaut und das Fernseherlebnis ist klasse.
Die Bilder sind so natürlich und man hat das Gefühl, direkt im Film zu sein. Echt spitze.

Die Fernbedienung
Auch hier wurde Wert auf ein elegantes Aussehen und hochwertige Materialien gelegt. Eine intelligente Fernbedienung mit 2 Seiten. Durch drehen erkennt sie automatisch, welche Seite man gerade benutzen möchte.
Sie ist übersichtlich und einfach zu bedienen:
Vorderseite

Rückseite mit Tastatur

In den nächsten Tagen erwarten euch noch weitere Berichte über den Philips Smart TV. 
Ihr dürft gespannt sein.....

Mittwoch, 7. November 2012

Faszinata - Eleganter Schmuck für Sie und Ihn

Eine liebe Freundin machte mich heute auf ein Gewinnspiel aufmerksam, das ich euch nicht vorenthalten möchte. 
Bei Faszinata sind alle Blog und Webseitenbesitzer herzlich eingeladen mit einem Blogbeitrag an der Verlosung eines 500 EUR Gutscheins für den Shop mitzumachen.

Was genau ist Faszinata?

Faszinata ist ein Online-Juwelier mit einem sehr vielfältigen Angebot an schönen Schmuckstücken wie Uhren, Ketten, Ohrringen und Armschmuck. Das Sortiment umfasst sowohl Produkte für Damen als auch für Herren.

Eine Kategorie die mir besonders gut gefällt sind Ohrringe.
Ich persönlich trage sehr gern Ohrringe, im Alltag eher kleinere und wenn wir Ausgehen dann mag ich Creolen sehr gern. Ich habe ein Paar Creolen zu Hause, die habe ich schon sehr viele Jahre und ich würde mich nie davon trennen, da sie ein sehr persönliches Geschenk von Jemandem waren.

Nun aber zurück zu Faszinata, denn da habe ich im Shop ein paar Ohrringe gefunden, die mein Herz höher schlagen lassen:

Quelle Bild: Faszinata

Diese Creolen sind aus 585 Gelbgold und sehr feminin und elegant. Diesen Stil mag ich sehr. Und deswegen wären auch genau diese Creolen mein Favorit, sollte ich den Gutschein gewinnen. Wenn nicht, es ist ja bald Weihnachten ;-)

Wir Mädels können halt nie genug von Schmuckstücken bekommen.

Vielleicht sucht ihr ja noch nach dem passenden Weihnachtsgeschenk, lang ist es ja nicht mehr hin. Dann schaut doch einfach mal bei Faszinata vorbei, hier findet man für jeden Geldbeutel etwas.

Und wenn Ihr auch am Gewinnspiel teilnehmen wollt, HIER findet ihr alle weiteren Informationen.

Viel Glück!

Donnerstag, 1. November 2012

Mia von Freixenet - Unbeschwert und voller Temperament


Es gibt wieder etwas Neues bei Brandnooz und diesmal kommen Weinkenner und Genießer mal wieder voll auf ihre Kosten. Im Test diesmal 2 Weine von Freixenet, der Mia Tinto und der Mia Bianco.
Freixenet ist vielen bereits als Hersteller von Sekt bekannt und nun wird das Angebot der Firma durch diese beiden Weine erweitert.


Extravaganz und Tradition



Ein Wein für Genießer



Der tiefrote Mia Tinto passt mit seinen Aromen von Cassis, Brombeere und Karamell hervorragend zu Tapas wie gefüllten Datteln im Speck oder gegrilltem mediterranen Gemüse. Der lebendige und harmonische Mia Blanco schmeckt zu Fisch und Geflügel besonders gut. Eisgekühlt ein Genuss vom ersten bis zum letzten Schluck!





Zukünftige brandnooz Produkttester müssen sich bewerben und werden über einen Fragebogen ausgewählt. Zusätzlich werden einige Plätze über das brandwheel vergeben. Wenn Du als Produkttester von brandnooz bestätigt worden bist, darfst Du Deine Freunde zu einem gemeinsamen Abend mit Freixenet Mia einladen. Sobald fünf von ihnen zugesagt haben, kann der Test starten. Du erhältst von brandnooz Anfang Dezember ein Paket mit 2 großen und 6 kleinen Flaschen Freixenet Mia, die Du nach Herzenslust mit Deinen Freunden testen kannst.


Wenn Ihr also auch gern Wein trinkt und die Neuheit von Freixenet testen möchtet, dann bewerbt euch als Produkttester.