Sonntag, 18. Dezember 2011

International Vision Centers

Wer eine Brille trägt, der hat sich des öfteren sicher schon einmal gewünscht, wieder ohne richtig sehen zu können. Während man das früher einfach so akzeptiert hat, gehen heute immer mehr Menschen zum Augenlasern.

Auch ich habe schon das ein oder andere Mal überlegt, mich einer Laserbehandlung zu unterziehen. Es gibt eine Menge von Angeboten in diesem Bereich und deswegen möchte ich euch heute Internationalvisioncenters vorstellen.

Quelle Bild: International Vision Centers

Die Augen sind das wohl kostbarste Gut eines Menschen und genau so sieht man das auch bei International Vision Centers. Seit 2005 bietet die Klinik, die sich in den Niederlanden befindet, Augenkorrekturen an. Die Preise sind im Vergleich zu Deutschland günstiger. Der Ein oder Andere mag jetzt denken, günstig ist nicht immer gleich gut. 
Der Beweis, dass dem nicht so ist, sind zum einen 2 erfahrene Topspezialisten: Prof. Dr. Bozkurt Sener und Drs. Rolf Zandbergen. 
 So hat Prof. Dr. Bozkurt Sener mehr als 16 Jahre Erfahrung und über 50 000 Augenlaserbehandlungen vorzuweisen.
Und auch Drs. Rolf Zandbergen ist sehr versiert und hatte bis Mai 2007 bereits mehr als 6000 erfolgreiche Augenlaser-Operationen.
Zum anderen werden ständig Qualitätskontrollen durchgeführt, die von der Hygiene über die Ausbildung der Mitarbeiter sowie der monatlichen Wartung der Augenlaser reichen.

Es ist noch nicht möglich, jeden Sehfehler zu korrigieren. Die Augen müssen gesund sein und können bei Krankheiten wie dem Grauen und Grünen Star, sowie Keratokonus nicht gelasert werden.
Welche Sehfehler genau behandelt werden können, wird zuvor in einem persönlichen Gespräch geklärt und untersucht.

Nach diesem Informationsgespräch folgt die Vorbereitung auf die Augenoperation, das heißt es ist eine medizinische Untersuchung in den Niederlanden notwendig. 
Dann erfolgt die eigentliche Augenlaseroperation. Nachdem diese abgeschlossen ist, wird man als Patient nicht allein gelassen, sondern erhält Nachsorge-Termine um eventuell auftretende Komplikationen auszuschließen.

Die Kosten für die Operation,welche Krankenkasse eventuell dazubezahlt und welche Leistungen ihr dafür bekommt, findet ihr hier

Bild: IVC

Es gibt 4 verschiedene Verfahren die International Vision Centers anbietet:


Man sollte sich im Klaren sein, dass es, wie bei jeder Operation auch Risiken geben kann. Trockene Augen, Störungen bei der Wundheilung und Komplikationen sind möglich.

Ich habe für mich entschieden, meine Brille zu akzeptieren. Natürlich wäre es schön wieder ohne Brille durch's Leben zu gehen, aber es sind bis heute keine Langzeitstudien verfügbar. Das heißt, niemand weiß wie die Augen dann in 30 Jahren sind, ob sich das Sehvermögen vielleicht wieder verschlechtert oder man unter Komplikationen leidet. 

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen. Was haltet Ihr vom Augenlasern? 

1 Kommentar:

  1. Ich kenne ein paar Personen die haben sich die Augen lasern lassen ums sind sehr zufrieden damit. Auch ich könnte mir vorstellen dies auch einmal zu machen. Habe aber auch Angst davor.

    AntwortenLöschen