Mittwoch, 9. November 2011

Kosmetik mit grünem Tee

Seit einiger Zeit teste ich nun den Philips Teezubereiter. Aber Tee kann man nicht nur trinken, er lässt sich vielfältig einsetzen.

Ich selbst verwende Ihn in meiner Kosmetik. 
Grüner Tee enthält neben Koffein außerdem je nach Sorte zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe.
In der Kosmetik hat er reinigende und erfrischende Effekte.

2 meiner selbstgemachten Kosmetiksachen mit Grünem Tee stelle ich euch heute vor. Die Herstellung ist ganz einfach und für jeden machbar:

Gesichtscreme mit Grünem Tee

Ihr nehmt eure tägliche Gesichtscreme, egal von welcher Marke. Dann bereitet Ihr den Grünen Tee wie folgt zu:
1 Teelöffel Grünen Tee mit kochendem Wasser übergießen und 8 Minuten ziehen lassen
Ich selbst habe den Tee ganz normal im Philips Teezubereiter gemacht. 
Den fertig gezogenen Tee nun unter die Creme mischen und zwar nur soviel, dass sie sich danach noch gut auftragen lässt.


Einen weiteren Teil des Tees kann man in lauwarmem Zustand sehr gut als Gesichtswasser verwenden. Ohne weitere Zutaten einfach in eine passende Schale geben. Ein Wattepad darin tränken und vorsichtig das Gesicht damit abtupfen.


Noch ein Tipp für den heissen Sommer: Aus dem Grünen Tee einfach Eiswürfel machen und Gesicht, Hals und Dekolleté damit abreiben. Erfrischung pur.

Und wofür verwendet Ihr Grünen Tee? Lieber Trinken oder doch Kosmetik. Vielleicht habt Ihr ja noch das Ein oder Andere Geheimrezept für mich. Ich freu mich darauf.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen