Mittwoch, 31. August 2011

Blogparade QR Codes von Gadget Report

Bei Gadget Report geht es aktuell um das Thema der QR Codes. Diese sind manchen vielleicht noch nicht so bekannt, werden aber immer beliebter.

Der QR Code ist ein zweidimensionaler Strichcode der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. Der Name QR Code ist zwar ein eingetragenes Warenzeichen, dennoch gestattet die Denso Wave jedem eine freie und kostenlose Nutzung.

Bei Anbietern wie Kaywa könnt ihr euch euren eigenen Code generieren und damit zum Beispiel eine Webadresse als QR Code angezeigt bekommen. Das nächste Bild zeigt euch den Code für meinen Blog:

qrcode

Die Generierung war so einfach. URL eingeben, abschicken und schon erscheint der Code. Ich bin begeistert.

Ganz am Anfang wurde der QR Code zur Markierung von Baugruppen und Komponenten in der Automobilindustrie verwendet.
Er besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Punkten, die die kodierten Daten binär darstellen.
Was ich ganz erstaunlich finde, ist, dass der Code, selbst wenn 30 % davon zerstört sind, immer noch gelesen werden kann.

Die Darstellung des Codes ist folgende: Er kann mit allen gängigen Verfahren gedruckt werden. Wichtig ist aber dass, genau wie beim Strichcode, der Kontrast möglichst hoch ist. Das idealste Ergebnis erreicht man mit Schwarz auf Weiss.
Ihr fragt euch jetzt sicher, wo wird dieser Code eingesetzt und braucht man den überhaupt. Eine Möglichkeit des Einsatzes zeigte das Toyota Formel 1 Team, indem es jedes noch so kleine Bauteil des Rennwagens damit versah und so identifizieren konnte. Erstaunlich.


Wusstet ihr, dass mitunter ganze Fassaden und Plakatwände mit nur einem einzigen QR Code versehen wurden? Denn bei der Größe des Codes gibt es fast keine Grenze.

Ob man den QR Code nun braucht oder nicht, das kann jeder für sich selbst entscheiden. Er ist nicht lebenswichtig, aber eine schöne Erfindung.

Nun aber noch einmal zur Blogparade von Gadget Report zurück. Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und ebenso erwähnenswert sind auch die Sponsoren wie zum Beispiel



Falls ihr auch noch mitmachen möchtet und euch die Chance auf einen der tollen Preise sichern wollt, dann beeilt euch. Das Gewinnspiel endet schon am 01.09.2011 um 20 Uhr. Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen